WERTSICHERUNG



Investieren Sie in das Unvergängliche

WERTSICHERUNG HAMBURG

 

Sichern Sie Ihre Werte - Investieren Sie in das Unvergängliche

Gold zählt zu den ersten Metallen, die von Menschen verarbeitet wurden. Schon seit der Antike findet Gold Verwendung als Tausch- und Zahlungsmittel und wird als unvergängliches Metall geschätzt und begehrt.
 

In der Neuzeit bildet Gold für Anleger und Sammler bleibende Werte und dient als Vorsorge- und Anlageobjekt.

Physisches Gold, Silber oder Platin gehört in jedes Portfolio. In einer Zeit, die von enormen Staatsschulden, ultra-lockerer Geldpolitik und Inflation geprägt ist, sollte man sein Geld clever und sicher anlegen. Mit physischem Gold, der ältesten und sichersten Währung der letzten 5000 Jahre sind Sie immer auf der richtigen Seite.

  • Gold gilt allgemein als flexible Anlageform, die sich durch seine Krisensicherheit und Wertbeständigkeit auszeichnet.

  • Besonders in Zeiten der Finanzkrise dient Gold zur Sicherung und Diversifikation von Vermögen, da es keinen Währungsschwankungen ausgesetzt ist.

  • Der Wert bleibt, anders als bei Aktien und Anleihen, stabil und erwies sich in der Vergangenheit sogar als steigend.
Gold ist an kein Zahlungsversprechen einer Bank oder einer Regierung gebunden. Dieses wunderschöne Edelmetall lässt sich im Gegensatz zu Geld nicht einfach per Regierungsbeschluss beliebig vermehren und damit entwerten. Obwohl von vielen Zentralbanken noch eingelagert, decken Goldreserven keine Währung mehr ab.
Alles Gold, welches auf dieser Erde jemals gefördert wurde, passt laut Experten in einen großen Würfel von rund 21 Metern Kantenlänge. Dies entspricht einem jemals geförderten Gewicht von rund 177.200 Tonnen.
 
Jährlich werden weltweit nur noch rund 3.000 Tonnen gefördert.
 

Etwa 705 davon wurden zu Schmuck- und Kunstgegenständen verarbeitet, 10% sind in Privatbesitz und die restlichen 20% gehören als staatliche Goldreserven den Zentralbanken. 3400 Tonnen besitzt allein die Bundesrepublik.

Aufgrund der Farbe, seinem einzigartigen Glanz sowie das Wissen um seine Seltenheit und dem Eigengewicht wurde es schon vor über 6000 Jahren von den Menschen verehrt und in durch unterschiedlichsten Verfahren gefördert.

Ganz besonders und einzigartig ist Gold natürlich aus dem Grund, dass es nicht künstlich hergestellt werden kann. Das Edelmetall muss aufwendig gesucht und gefördert werden um es zu gewinnen. Viele Goldminen sind bereits erschöpft und so gestaltet sich die Suche nach Gold immer schwerer. Gegenüber dem kleinen Angebot steigt die Nachfrage, da Gold auch immer mehr technische Anwendung in der Industrie findet.

Das alles erhöht den Wert des Goldes zwangsläufig.

Anlageform

SPARPLAN ab 50€

EINMALANLAGE ab 5.000€

JUNIOR SPARPLAN ab 25€

GOLD - Einmalanlage oder regelmäßiger Sparplan?

Diese Frage können nur Sie beantworten. Denn persönliche Eigenschaften spielen hier eine große Rolle. Diese kann man wahrlich nicht aufgrund Ihres Alters oder Berufsstandes ermitteln.

Es ist Ihr Geld und das möchten Sie in einem auf Sie abgestimmten Produkt vermehren.

Wenn Sie beispielsweise eine beachtliche Summe aus einer Erbschaft erhalten haben, so empfehlen wir Ihnen unser Produkt „Einmalanlage-Wertsicherung”.

Wenn Sie beispielsweise gerade am Anfang Ihres Berufslebens stehen oder Ihre finanziellen Mittel aufgrund von Hausbau oder anderer persönlicher Eigenschaften eine Einmalanlage nicht in Frage kommen lassen, so empfehlen wir Ihnen einen regelmäßigen Sparplan der Wertsicherung.

Altersvorsorge mit Gold

Menschen, die neu oder auch seit vielen Jahren im Arbeitsleben stehen, machen sich heute Sorgen um ihre Altersvorsorge – zu Recht.

Was wird das Geld noch wert sein, wenn die Lebens- oder Renten-Versicherung zur Auszahlung kommt? Wie legt man sein Geld an, wenn es für konservative Anlageformen keine Zinsen mehr gibt und man für ein bisschen Rendite hohe Risiken eingehen muss?

Gold löst nicht alle Probleme. Aber das Edelmetall ist ein wichtiger Baustein in Sachen finanzieller Freizeit und sicherer Ruhestand.

Eine erfolgreiche Goldanlagestrategie baut man langfristig auf. Gold ist nicht nur im Rahmen der privaten Altersvorsorge unentbehrlich. Mit physischem Gold und Silber konnte man in der Vergangenheit auch ansehnliche Renditen erzielen.

Sicherheit trifft Design: Der Kinebar

Der Kinebar (Kinebarren) stellt eine ganz besondere Form der Goldanlage dar. Im Vergleich zu herkömmlichen Goldbarren zeichnet sich der Kinebar durch ein auf der Rückseite aufgetragenes Hologramm aus, welches je nach Neigung und Lichteinfall Reflektionen im Farbspektrum des Regenbogens darbietet. Es ist allerdings nicht nur das bestechende Design, welches die Attraktivität der Kinebarren ausmacht.

Darüber hinaus stellt das Hologramm auf der Rückseite der Goldbarren auch ein zusätzliches und anerkanntes Echtheitsmerkmal dar, welches den Kinebar auf einfache Weise erkennbar macht und auf diese Art Sicherheit signalisiert.

Aufwendig produziert, aufwendig verpackt



Die Kinebarren sind aufgrund des Hologramms (Kinegramm) auch unter der Bezeichnung Hologrammbarren bekannt. Schon die Bezeichnung Kinebarren weckt unter kundigen Goldanlegern Vertrauen.

Die verwendete Technik für das Kinegramm auf der Rückseite der Goldbarren basiert auf der Beugungsoptik. Diese Technik dient ebenfalls erfolgreich als Echtheitselement auf Banknoten, Ausweisen, Kredit- und Geldkarten sowie Dokumenten und Tickets. Die Einzigartigkeit der Kinebarren ist jedoch nur mit einem erhöhten Produktionsaufwand gegenüber herkömmlichen Goldbarren zu erreichen. Anleger, die Kinebarren kaufen möchten, müssen hierfür daher einen geringen Aufpreis gegenüber herkömmlichen Goldbarren bezahlen. Beim Verkauf eines Kinebar kann sich dies dann allerdings als Vorteil erweisen, da eine aufwendige Echtheitsprüfung in der Regel entfällt. Als weiteres Sicherheitsmerkmal werden Kinebarren zusätzlich mit einem Zertifikat versehen. Dieses zeigt neben weiteren Angaben nochmals die Seriennummer des Goldbarrens und erhöht auf diese Weise die Sicherheit zusätzlich.

Kinebarren samt Zertifikat werden im Scheckkartenformat eingeschweißt und in dieser Form ausgeliefert. Diese Verpackung, in Verbindung mit dem unverwechselbaren dreidimensionalen Effekt des Kinegramms, verleiht den Kinebarren ihr herausragendes Design. Kinebar Goldbarren sind nicht nur Geldanlage, sondern werden auch als eindrucksvolles und einzigartiges Geschenk vermehrt gekauft und immer beliebter.

Einzigartige Kinetechnologie

Die Herstellung der Kinebarren erfolgt ausschließlich durch Argor-Heraeus unter eigenem Namen oder im Auftrag ausgewählter Dritter. Die Barren mit Argor-Heraeus Logo auf der Front werden im Stanzverfahren in den Größen 1 Gramm, 2 Gramm, 5 Gramm, 10 Gramm, 20 Gramm und als Feinunze (31,1035 Gramm) hergestellt. Als Auftragsarbeit werden auch hiervon abweichende Größen produziert und mit eigenen Logos versehen. Das Hologramm erstreckt sich bei Argor-Heraeus Kinebarren über die gesamte Rückseite. Hierzu werden im Produktionsprozess feine Mikrostrukturen unmittelbar auf die Oberfläche der Goldbarren aufgetragen, welche den bewundernswerten Effekt erzeugen. Argor-Heraeus produziert als Lizenznehmer des Kinetechnologie genannten Produktionsverfahrens. Die Rechte liegen bei der OVD Kinegram Ag im schweizerischen Zug. Weitere Details über den Herstellungsprozess sind nicht bekannt und unterliegen der strengen Geheimhaltung.

Kinebarren werden seit 1994 produziert. Von herkömmlichen Barren unterscheidet sich der Kinebar Goldbarren lediglich durch das Hologramm auf der Rückseite. Auf der Vorderseite befinden sich wie bei anderen Barren auch neben dem Emblem auch die Angaben zu Feinheit und Gewicht, sowie die Aufschrift „Fine Gold“ und Prüfer- und Schmelzzeichen. Kinebarren weisen bisher eine noch recht geringe Verbreitung auf, erfreuen sich aber zunehmender Beliebtheit und finden aufgrund Ihres einzigartigen Äußeren auch vermehrt Käufer abseits der klassischen Goldinvestoren.